zur Navigation springen

Sport : Ein besonderes Fußball-Turnier

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Für viele Menschen ist Fußball nicht bloß ein Sport. Manche lernen im Verein neue Freunde kennen. Wer super spielt, glaubt vielleicht auch mehr an sich als vorher. An all das dachten auch die Veranstalter eines besonderen Fußball-Wettbewerbs. Bei diesem Turnier spielen Fußballer gegeneinander, die keine Wohnung haben. Diese Menschen nennt man auch Obdachlose. Seit Sonnabend treten sie bei der Weltmeisterschaft für Obdachlose in unserem Nachbarland Niederlande an. Der niederländische König Willem-Alexander (Foto) eröffnete das Turnier. 63 Mannschaften aus 48 Ländern machen bei der WM mit. Auch ein deutsches Team ist dabei. Der Wettbewerb dauert eine Woche.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Sep.2015 | 01:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen