zur Navigation springen

Buchtipp : Ein Auftrag für Chaos-Engel Valentina

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 06.Jan.2014 | 00:31 Uhr

Auf Wolke 17 herrscht – wie immer – Stress. Der kleine Schutzengel Valentina hat sich mal wieder einen Scherz erlaubt und die Flügel ihrer Mitschüler verklebt, sodass sie nicht mehr fliegen können.

So geht das hier jeden Tag und Valentinas Lehrerin, Frau Etepetete, ist darüber gar nicht begeistert. Ihre Aufgabe ist es, den kleinen Kindern beizubringen, wie sie sich als Schutzengel auf der Erde verhalten müssen.

Als Valentina es auf die Spitze treibt und nachts heimlich die Wolke verlässt, ist das Maß für die strenge Lehrerin voll: Sie ruft die Chefin aller Schutzengel an: Mama Liebergott. Valentina hat große Angst vor der Strafe für ihre Taten, doch alles kommt ganz anders. Mama Liebergott hat eine Aufgabe für das freche Mädchen. Sie soll auf die Erde fliegen, um Lucy zu helfen, die Probleme mit ihren Eltern hat. Eine spannende Zeit voller Abenteuer und Überraschungen für Valentina beginnt.

Wenn man anfängt, das Buch zu lesen, ahnt man nicht, wie es enden wird. Es ist voller unerwarteter Wendungen. Valentina ist noch ein sehr unerfahrener Engel, was die ganze Geschichte um einiges witziger macht.

 

Barbara van den Speulhof, „Schutzengel Valentina von Wolke 17“. Ab 8 Jahren. 192 Seiten. 10,99 Euro. Verlag: KJB.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen