Weltall : Ein Asteroid schaut vorbei

Der Asteroid wird nicht auf der Erde landen.
Foto:
Der Asteroid wird nicht auf der Erde landen.

Noch diesen Monat soll ein Asteroid an der Erde vorbei fliegen.

shz.de von
17. Januar 2015, 04:18 Uhr

Ein großer Gesteinsbrocken aus dem Weltall nimmt Kurs auf die Erde. Doch keine Sorge: Er fliegt an unserem Planeten vorbei. Experten sagen: Mit einem starken Fernglas und etwas Glück wird er Ende Januar am Himmel zu sehen sein. Asteroiden sind alte Gesteinsbrocken. Sie kreisen um die Sonne und sind viele Milliarden Jahre alt. Asteroiden fliegen vor allem in der Nähe der Planeten Jupiter und Mars durch das All. Manche sind nur so groß wie ein Tennisball, andere sind mehrere Hundert Kilometer breit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen