zur Navigation springen

Familie : Ehe und gleiches Recht für alle

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Politiker diskutieren über Rechte von homosexuellen Paaren.

shz.de von
erstellt am 28.Jun.2017 | 01:33 Uhr

„Ja, ich will“, sagen Paare bei einer Hochzeit zueinander. Jedes Jahr gehen in Deutschland Tausende Paare die Ehe ein. Doch nicht jeder, der gerne heiraten möchte, darf das.

In Deutschland besteht die Ehe bisher nur zwischen einem Mann und einer Frau. Dabei gibt es auch viele Beziehungen, in denen sich zwei Männer oder zwei Frauen lieben. Sie sind schwul oder lesbisch. Man spricht von homosexuellen Paaren.

In Deutschland dürfen homosexuelle Paare nicht heiraten – noch nicht! Politiker sollen vielleicht bald über die Frage abstimmen. Viele Schwule und Lesben machen sich nun große Hoffnung, dass die Ehe auch in Deutschland für alle geöffnet wird.

Bisher können homosexuelle Paare ihre Partnerschaft bei einem Amt eintragen lassen. „In vielen Bereichen gelten dann die gleichen Rechte wie bei Ehe-Paaren“, sagt Axel Hochrein vom Lesben- und Schwulenverband. „Aber nicht überall.“ Den größten Unterschied gibt es, wenn es um Kinder geht. Homosexuelle Paare dürfen gemeinsam keine Kinder adoptieren. „Auch im Ausland haben wir nicht die gleichen Rechte“, sagt Axel Hochrein. Wenn dem einen Partner zum Beispiel in manchen Ländern im Urlaub etwas passiert, hat der andere Partner im Krankenhaus kein Recht auf Informationen darüber. Die eingetragene Partnerschaft wird nicht in jedem Land anerkannt. Bei der Ehe ist das anders. „Sie ist weltweit gültig“, sagt Axel Hochrein.

In vielen Ländern wurde das Ehe-Gesetz schon angepasst. Zum Beispiel in den Niederlanden, Irland oder den USA dürfen homosexuelle Paare heiraten. Schon lange fordern auch viele Menschen und Parteien in Deutschland: Ehe und gleiches Recht für alle!

„Wenn zwei sich lieb haben, hat es den Staat nicht zu interessieren, welches Geschlecht sie haben“, sagt Axel Hochrein. Es sollte da keine Unterscheidung geben, findet er. Umfragen zeigen, dass die Mehrheit der Deutschen ihm zustimmt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen