Sport : Dreckiger Spaß im Watt

Großen Spaß hatten am Wochenende die „Wattlethen“ in Brunsbüttel
Foto:
Großen Spaß hatten am Wochenende die „Wattlethen“ in Brunsbüttel

shz.de von
13. Juli 2015, 01:54 Uhr

Sie wälzten sich im Schlamm und bespritzen sich mit Matsch. Großen Spaß hatten am Wochenende die Teilnehmer eines besonderen Wettbewerbs: Es war die Watt-Olümpiade in Brunsbüttel. Das Watt ist eine große Fläche aus nassem Sand und Schlamm. Die Fläche entsteht immer bei Ebbe – also wenn sich das Meerwasser zurückzieht. Hunderte Menschen machen sich dabei jedes Jahr schmutzig. Sie spielten etwa Watt-Fußball, Watt-Handball oder machten Schlick-Schlittenrennen. Hauptsache schmutzig!

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen