zur Navigation springen
Kindernachrichten

13. Dezember 2017 | 01:06 Uhr

Hörbuch : Drachenbaby und Schwein

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 04.Jan.2016 | 18:46 Uhr

Was gibt man einem Drachen zu essen, der frisch geschlüpft ist? Wasser, Pfeffer und eine Menge Käsekuchen! Das bekommt zumindest Igor in dem Hörbuch „Lilli und das Drachenei“.

Die neunjährige Lilli findet im Wald ein großes Ei, größer noch als ein Straußenei. Es ist rosa, mit goldenen Punkten gesprenkelt und riecht nach Schwefel. „Es ist ein Drachenei, ein ungeschlüpfter Babydrache!“ behauptet Theo. Er führt einen Laden mit Zauberartikeln und besitzt ein sprechendes Schwein namens Ida. Dazu eine Ente, die jeden in den Po zwickt. Beim Hören der Geschichte kommt man aus dem Lachen kaum heraus.

Viel Spaß hat man vor allem mit dem frechen Drachenkind Igor, in das Lilli sich gleich verliebt. Igor lässt sich gerne hinter den Ohren kraulen und liebt es, Schuhe, Halstücher und Socken zu verspeisen. Auch er kann sprechen. Ihn zu hüten ist jedoch keine einfache Angelegenheit. Zum Glück hat Lilli in ihrem besten Freund Max eine große Hilfe.

Die braucht sie auch, denn die hochnäsige Benita will Lilli den kleinen Drachen wegnehmen. Und Lillis Mutter möchte auf Dauer keinen Drachen als Haustier in der Wohnung haben...

Sandra Klocke, „Lilli und das Drachenei“. Ab 8 Jahren. 3 CDs. 14,99 Euro. Verlag: Audio Media.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen