zur Navigation springen

Buch-Tipp : Die nicht ganz großartige Familie Gruber

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die chaotische und witzige Familie Gruber ist zurück! Diese Familie ist wirklich einzigartig, denn man weiß nie, was als nächstes passiert.

Die chaotische und witzige Familie Gruber ist zurück! Wer sie noch nicht kennt: Zu der Familie gehört Henrik, der ein super Archäologe ist, also in der Erde nach Dingen aus früheren Zeiten gräbt. Außerdem seine Schwester Fabienne, die tolle Mode macht, seine Mutter, die die Stadt mit ihrer Gärtnerei verschönert. Und Henriks Vater, der ein super Lokführer ist. Und natürlich auch noch Henriks Oma Cordula, die in dieser Geschichte sehr wichtig ist.

Cordula ist die Sorte von Oma, die nur glücklich ist, wenn alle anderen um sie herum unglücklich sind. Also ist sie eigentlich ziemlich fies.

Doch nach ihrem Urlaub mit dem Henriks Nachbarn ist sie wie ausgewechselt. Sie ist freundlich, hilfsbereit, einfach total nett.

Henriks Vater kommt das sehr gelegen, denn er träumt schon lange von der perfekten Familie. Mit Oma Cordulas Sinneswandel scheint der Traum ganz nah. Doch auf einmal geht dann alles noch schief...

Diese Familie ist wirklich einzigartig, denn man weiß nie, was als nächstes passiert. Es macht wirklich Spaß, dieses Buch zu lesen. Der zweite Teil dieser Buchreihe hat mir sogar besser gefallen als der Erste, der auch schon ziemlich gut war.

Salah Naoura, „Hilfe! Oma kommt zurück!“. Ab 8 Jahren. 176 Seiten. 12,99 Euro. Verlag: Dressler.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Aug.2015 | 05:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen