Tiere : Die Dementoren-Wespe macht ihr Opfer willenlos

Ampulex dementor hat einen deutschen Namen bekommen: Dementoren-Wespe.
Foto:
1 von 1
Ampulex dementor hat einen deutschen Namen bekommen: Dementoren-Wespe.

shz.de von
23. April 2014, 01:00 Uhr

Bei Harry Potter sind die Dementoren fiese Kreaturen. Jetzt trägt eine Wespenart ihren Namen. Das haben Besucher des Naturkundemuseums in Berlin entschieden. Sie konnten über den Namen abstimmen. Das Insekt heißt nun Dementoren-Wespe. Fachleute benutzen auch den lateinischen Namen: Ampulex dementor. Ampulex ist der Name der Gattung. Die Wespen dieser Gattung sind dafür bekannt, ihre Beute mit ihren Stacheln zu stechen. Die Beute sind Schaben. Durch den Stich verlieren die Schaben die Kontrolle über ihre Bewegungen. Die Schaben werden also willenlos. Die Wespen können ihre Beute dann in ihr Nest lenken. Fies sind die Wespen deshalb aber nicht. Sondern das ist einfach ihre Art zu jagen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert