zur Navigation springen

Tiere : Die Berberaffen – eine bedrohte Art

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Stark gefährdet steht neben dieser Affenart. Denn es gibt nicht mehr sehr viele Berberaffen auf der Welt. So richtig frei leben sie nur im Atlas-Gebirge im Norden Afrikas – in den Ländern Algerien und Marokko. Von dort nahmen Menschen sie wohl vor sehr, sehr langer Zeit mit nach Gibraltar. Deshalb gibt es hier heute noch Berberaffen. Gibraltar ist ein Land-Zipfel, der unten an Spanien hängt und zu Großbritannien gehört. Bei uns findet man die Tiere nur in Zoos und Tierparks. Dort freut man sich natürlich, wenn Nachwuchs zur Welt kommt – so wie auf dem Affenberg Salem. Das ist ein großes Gehege in der Nähe des Bodensees im Bundesland Baden-Württemberg. Aber auch im Tierpark Neumünster kann man Berberaffen sehen.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Mai.2014 | 01:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert