zur Navigation springen

Austausch-Blog : Das riesengroße Football-Haus

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Big House heißt das größte Stadion in den USA. Austausschüler Mathes (17) hat es gesehen – und berichtet im fünften Teil seiner Kina-Serie darüber.

Mathes (17) aus Glückstadt ist für ein Schuljahr in Bronson im US-Bundesstaat Michigan. Auf Kina berichtet er regelmäßig, was er dort erlebt – zum Beispiel einen Ausflug zu einer Universität mit dem größten Football-Stadion der USA:

Am Sonntag wollten wir nach Detroit fahren, doch auf dem Hinweg haben wir noch in Ann Arbor angehalten. Ann Arbor hat rund 115 000 Einwohner und liegt 100 Meilen östlich von Bronson, wo ich in meiner Gastfamilie wohne.

In Ann Arbor liegt eine der zwei großen Universitäten des Bundesstaates, die University of Michigan. Die andere große Universität ist in Lansing, der Hauptstadt von Michigan. Und wo große Universitäten sind, ist auch großer Football. Der Großteil meiner Gastfamilie ist University-of-Michigan-Fan, und dort geht auch meine Gastschwester Haley aufs College. Mein kleiner Gastbruder Logan ist allerdings Fan der Spartans von der Michigan State University in Lansing.

Hier in den USA hat jede Schule und jedes Team irgendein Symbol, oft Tiere wie Tiger, Löwen oder Pferde. Die Footballspieler in Ann Arbor werden Wolverines genannt und ihre Teamfarben sind gelb und blau, wie ihr auch auf dem Bild sehen könnt.

Da meine Gastschwester hier zur Schule geht, kann mein Gastvater Homer mir ziemlich viel über deren Sportteams erzählen. Letztes Jahr war zum Beispiel das Basketballteam ziemlich erfolgreich. Meine Familie ist sowieso sehr sportbegeistert und besucht oft Football- oder Baseballspiele. Nachdem ich die Universität gesehen habe, sind wir zum Football- und Basketballstadion gefahren.

Das Football-Stadion der Wolverines haben wir zwar nur von außen gesehen, aber das war schon echt beeindruckend – denn es ist nicht irgendein Stadion. Das „Big House“ ist das größte Football-Stadion der USA mit rund 110 000 Sitzplätzen.

Eine Woche zuvor war mein Gastvater mit meinem ältesten Gastbruder bei einem Spiel in diesem Stadion und dort wurde ein neuer Zuschauerrekord mit über 115 000 Zuschauern aufgestellt. Ich kenne ja ziemlich viele Fußballstadien aus Deutschland, aber keines hat annähernd so viele Sitzplätze. Vielleicht fahren wir mal zu einem Spiel der Wolverines. Ich würde mich riesig freuen, denn ich liebe es, in Stadien zu gehen und Sport zu gucken.

> Mehr über Mathes’ Austauschjahr erfährst du in seinem Blog.
 

zur Startseite

von
erstellt am 17.Okt.2013 | 18:52 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen