zur Navigation springen

Tiere : Comic-Hündin Juno blickt aufs Jahr zurück

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Eine tierische Weihnachtsgeschichte

Jeden Montag tritt sie mit dem Fabeltier Gryffin im Kina-Comic auf, die Schäferhündin Juno der Comic-Zeichnerin und Autorin Christine Pommerening. Manchmal sind die beiden tierischen Freunde richtige Schlaumeier und erklären etwas – wie zum Beispiel die Geschichte des Weihnachtsbaums. Und manchmal haben sie auch ein Rätsel für euch.

Jetzt freut sich Juno aber auf Weihnachten. Deshalb hat sie Rentierohren aufgesetzt und ein Gedicht geschrieben – Frauchen hat ein bisschen geholfen:

Hallo lieber Weihnachtsmann,
hör bitte meinen Wunsch dir an.

Du schenkst den Kindern schöne Sachen,

auch Hunde kannst du glücklich machen!
Bin auch öfters brav gewesen,
Wie sehr genau, kannst du jetzt lesen:

Für Spiel und Spaß war ich bereit,
zu allen freundlich jederzeit.
Hab Trost gespendet, Quatsch gemacht,
war Knuddelhund, hab nix bewacht.

Erlebte große Abenteuer,

Bezwang die Fliegenungeheuer!
Hab viel gelernt im Unterricht,

Das, was man darf, und das, was nicht.


War treu und frech in diesem Jahr
Und wurde sogar Comic-Star!

Ließ mein altes Leben hinter mir,
Hab jetzt mein Traumzuhause hier.
Ich wünsch’ mir deshalb, ganz bescheiden:

So schön, wie’s jetzt ist, soll es bleiben!
Deine Juno

zur Startseite

von
erstellt am 21.Dez.2015 | 19:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen