Tiere : Brüllende Affen

Affenbaby Felizia  fühlt sich auf Mamas Rücken offenbar wohl.
Foto:
Affenbaby Felizia fühlt sich auf Mamas Rücken offenbar wohl.

shz.de von
07. Januar 2016, 18:24 Uhr

Wenn diese Affen brüllen, wird es ganz schön laut. Kein Wunder, dass die Tiere Brüllaffen genannt werden. Sie gehören zu den lautesten Affen, die es gibt. Die Tiere leben in Mittelamerika und in Südamerika. Brüllaffen haben einen langen Schwanz. Den benutzen sie zum Beispiel beim Klettern. Sie klammern sich nicht nur mit Händen und Füßen an Ästen fest, sondern auch mit dem Schwanz. Im Zoo der Stadt Köln kam vor Kurzem ein Roter Brüllaffe zur Welt. Dort taufte man das Kleine auf den Namen Feliza. Affemama Tasyra kümmert sich liebevoll um ihre Tochter. Es ist bereits ihr dritter Nachwuchs. Der Vater Pakoa behält souverän den Überblick über seine Gruppe, die immer größer wird. Er ist nun nämlich bereits zum 14. Mal Papa geworden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen