zur Navigation springen

Buchtipp : Blaugrüne Eier und großäugige Koboldmakis

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Tiere können schwierige oder lustige Namen haben: zum Beispiel Fledermäuse, die Stummeldaumen heißen. Oder hast du schon mal von Gebirgs-Taschenratten gehört? Manche Tiere legen auch Eier in besonderen Farben. Die des Großen Emu sind blaugrün.

Über Tiere gibt es viel zu erzählen: In „Der große Kosmos Tieratlas“ tummeln sich eine Menge von ihnen auf über 1500 farbigen Abbildungen. Begleitet werden die Bilder von kurzen Texten.

Mit dem großformatigen Buch gehst du auf Entdeckungsreise in die Welt der Tiere. Du wirst verblüfft sein, wie vielfältig diese ist. Man erhält einen Überblick über Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische bis hin zu Spinnentieren und Insekten.

Vielleicht bekommst du beim Lesen und Gucken Lust, Tierforscher zu werden oder später in einem Zoo zu arbeiten. Da gerade vom Zoo die Rede ist: In manchen Zoos leben Koboldmakis. Sie haben riesige Augen! Wenn sie einen mit diesen Glubschern ansehen, muss man sofort lachen. Das Buch ist hauptsächlich für Grundschulkinder gedacht.

„Der große Kosmos Tieratlas“. Ab 6 Jahren. 192 Seiten. 24,99 Euro. Verlag: Kosmos.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Dez.2016 | 01:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen