Tiere : Besonderer Stoff färbt Schnecken grün

Dies ist die Schnecke Elysia timida. Sie ist durch die Pflanzen-Bestandteile grün gefärbt.
Dies ist die Schnecke Elysia timida. Sie ist durch die Pflanzen-Bestandteile grün gefärbt.

shz.de von
22. Juni 2016, 01:29 Uhr

Die meisten Blätter von Pflanzen sind grün. Das liegt an einem Farbstoff, der in den Pflanzen-Zellen steckt. Er heißt Chlorophyll. Dieser Farbstoff färbt aber nicht nur Pflanzen grün, sondern auch die besonderen Schnecken! Das liegt daran, dass diese Schnecken bestimmte Bestandteile von Pflanzen-Zellen in ihrem Magen einlagern. In denen steckt auch der Farbstoff Chlorophyll. Die Tiere bekommen eine grüne Hautfarbe. Dadurch sind sie vor Feinden getarnt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen