Buchtipp : Ben und seine Fußball-Gang

dpa_149138001b07a710

shz.de von
17. Mai 2016, 05:29 Uhr

Wie gern wäre Ben ein super Fußballspieler! Doch der Neunjährige glaubt, total unsportlich zu sein. Seine Erfahrungen waren bis jetzt nicht gerade ermutigend: Das erste Nachwuchskicker-Training hat ihn zwei Milchzähne gekostet. Das andere Mal schloss ihn der Trainer aus Versehen in der Umkleidekabine ein. Und immer, wenn Ben auf dem Spielfeld ist, verknoten sich seine Beine, als ob sie verhext wären.

Da soll ausgerechnet er in eine Fußballschule? Auch noch zusammen mit seinen beiden Cousins, die ihn „Gipskopf“ und „Oberpfeife“ nennen? Das kann ja nur furchtbar werden. Aber weil Ben seiner Oma Lou einfach nichts abschlagen kann, lässt er sich darauf ein. Sie will mit ihrer neuen Kamera tolle Sportfotos schießen.

„Ich & die Fußballgang“ ist eine neue Reihe mit bisher zwei Bänden.

Antje Szillat, „Ich & die Fußballgang – Alles Vollpfosten!“ (Bd. 1) und „Ich & die Fußballgang – Total verballert!“ (Bd. 2). Ab 7 Jahren. 112 Seiten. 7,99 Euro. Verlag: Coppenrath.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen