zur Navigation springen

Vogel : Autobahn gesperrt für Bussard-Rettung

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Dieser Bussard hatte Glück im Unglück. Sein Flügel war verletzt. So saß der Vogel auf der Schutzplanke einer Autobahn im Saarland. Weil er von dort immer wieder auf die Fahrbahn sprang, rief jemand die Polizei.

Um dem Vogel zu helfen, sperrte die Polizei für kurze Zeit die Autobahn in dem Bereich. Polizisten schafften es, den Bussard mit einer Decke einzufangen. Sie brachten ihn in eine Auffang-Station für Wildvögel. Dort soll er bleiben, bis er wieder gesund ist.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Apr.2017 | 01:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen