Sport : Aufsteiger in die Erste Bundesliga

Im Spiel gegen Aufsteiger Düsseldorf spielte Holstein Kiel am vorletzten Spieltag unentschieden. Das reichte, um den dritten Platz in der Zweiten Liga zu sichern – mit dem auch die Kieler jetzt um den Aufstieg spielen können.
Im Spiel gegen Aufsteiger Düsseldorf spielte Holstein Kiel am vorletzten Spieltag unentschieden. Das reichte, um den dritten Platz in der Zweiten Liga zu sichern – mit dem auch die Kieler jetzt um den Aufstieg spielen können.

Holstein Kiel hat sich seine Chancen gesichert. Zwei andere Vereine steigen schon sicher in die Erste Bundesliga auf.

shz.de von
07. Mai 2018, 19:35 Uhr

Darauf haben die Fans des Fußball-Vereins 1. FC Nürnberg vier Jahre lang gewartet. Nun ist der Club wieder in der Ersten Bundesliga! Nach dem Sieg der Mannschaft am Sonntag stand fest: Die Nürnberger haben den Aufstieg geschafft. Auch Fortuna Düsseldorf wird in der nächsten Saison in der 1. Liga antreten. Neben diesen beiden könnte es aber auch ein schleswig-holsteinischer Verein schaffen, und zwar Holstein Kiel. Die Kieler sind nach dem vorletzten Spieltag sicher auf Platz 3 der Zweiten Liga. Nun müssen sie zweimal gegen diejenige Mannschaft der Ersten Liga spielen, die dort auf Platz 16 landet. Gewinnen die Kieler, dann wären sie zum ersten Mal überhaupt ganz oben mit dabei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen