Schüler Bloggen aus den USA : Auf Wiedersehen, Amerika!

Schnell noch ein Geschenk für die Familie kaufen: So werden Pauline und Freya am Flughafen die letzten Dollars los.
1 von 2
Schnell noch ein Geschenk für die Familie kaufen: So werden Pauline und Freya am Flughafen die letzten Dollars los.

shz.de von
18. Juli 2015, 01:50 Uhr

31 Schüler aus Flensburg waren auf einer musikalischen Reise durch den US-Bundesstaat Michigan. Was sie dort erlebt haben, berichteten die Bigband-Musiker und Chorsänger des Fördegymnasiums live aus den USA auf Kina. Zum Abschluss schreibt Finja.
Der Tag der Abreise ist gekommen. Morgens trafen wir uns am Bus, um unsere Heimreise anzutreten. Wir umarmten unsere Gastfamilien ein letztes Mal, bedankten uns mit einem kleinen Ständchen, und dann ging es auch schon los. Die Fahrt von St. John's nach Chicago dauerte rund fünf Stunden, und der Busfahrer war so nett, noch eine halbe Stunde mit uns durch die Stadt zu fahren, damit wir die Skyline bestaunen konnten. Wir waren sehr rechtzeitig am Flughafen, sodass wir nach dem Einchecken noch durch die Läden bummeln konnten. Einige kauften Essen, andere Souvenirs für ihre Familien. Auf dem Flug nach Amsterdam schliefen die meisten. Obwohl wir sieben Stunden flogen, kam es mir nicht so lange vor, da ich mich mittlerweile schon sehr auf zu Hause gefreut habe.
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen