Politik : Auch Politiker dürfen nicht alles bestimmen

Angela Merkel sprach am Mittwoch mit einem Flüchtlingsmädchen. Über dieses Treffen wurde in dieser Woche viel geredet.
Foto:
Angela Merkel sprach am Mittwoch mit einem Flüchtlingsmädchen. Über dieses Treffen wurde in dieser Woche viel geredet.

Ein Flüchtlingsmädchen weint – und Angela Merkel kann nicht viel für sie tun.

shz.de von
17. Juli 2015, 17:56 Uhr

Angela Merkel ist die mächtigste Frau in Deutschland, vielleicht sogar auf der Welt. Sie trifft viele wichtige Entscheidungen. Ständig hat sie mit berühmten Menschen zu tun: mit Präsidenten, Wirtschafts-Bossen, Wissenschaftlern.

Doch manchmal treffen Politiker wie sie ganz normale Leute. Zum Beispiel wenn sie eine Schulklasse besuchen oder sich mit Flüchtlingen treffen. Die Menschen stellen Frau Merkel Fragen über ihre Arbeit. Oft erzählen sie der Kanzlerin auch, welche Probleme sie haben und was sie von ihr erwarten.

Was sie dann hören, gefällt den Leuten nicht immer. Denn selbst die mächtigste Frau in Deutschland darf nicht alles allein entscheiden.„Auch die Mächtigsten im Staat sind an Recht und Gesetz gebunden“, erklärt ein Fachmann. „Da steht genau drin, wer etwas machen darf und was er machen darf.“ Wenn sie jemanden nett finden, dürfen Politiker ihn also nicht anders behandeln als andere. Das erlebte in dieser Woche auch eine Schülerin in der Stadt Rostock. Sie stammt aus dem Land Libanon und ist nach Deutschland geflohen. Bei einem Treffen berichtete sie Angela Merkel von ihrer Situation.

Ob die Schülerin hierbleiben darf, weiß sie noch nicht. Aber selbst die Kanzlerin darf das nicht bestimmen. Dafür sind in Deutschland ganz bestimmte Behörden zuständig, die sich an Gesetze halten müssen.

So soll verhindert werden, dass einzelne Politiker jemanden besser behandeln, nur weil sie ihn mögen. Für die Flüchtlinge heißt das: Jeder soll die gleiche Chance haben, in Deutschland bleiben zu dürfen. Egal, ob er die Kanzlerin trifft oder nicht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen