zur Navigation springen

Tiere : Ameisenbären naschen mit klebrigen Zungen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Ameisen und Termiten sind seine Lieblingsspeise. Deshalb stecken die Tierchen sogar in seinem Namen: Großer Ameisenbär.

So ein Ameisenbär schnüffelt ständig nach einem Ameisenbau. Hat er einen gefunden, geht es los. Der Bau wird aufgerissen und die Insekten mit der Zunge herausgeangelt. Gar kein Problem für einen Ameisenbären: Schließlich ist seine Zunge etwa 60 Zentimeter lang. Noch dazu ist sie feucht. Bis zu 35  000 der Krabbler verspeist ein Ameisenbär pro Tag. In Freiheit leben Große Ameisenbären übrigens in Mittel- und Südamerika.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Okt.2015 | 01:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen