Formel 1 : Als erster durchs Ziel und doch nur zweiter Platz

Der deutsche Formel-1-Fahrer Nico Rosberg von Mercedes AMG GP in Aktion beim Formel-1-One Grand Prix von Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Nico Rosberg gewann das gestrige Rennen.
Foto:
1 von 1
Der deutsche Formel-1-Fahrer Nico Rosberg von Mercedes AMG GP in Aktion beim Formel-1-One Grand Prix von Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Nico Rosberg gewann das gestrige Rennen.

Nico Rosberg gewinnt in Abu Dhabi, ist aber trotzdem nur Zweiter.

shz.de von
29. November 2015, 17:56 Uhr

Juchuu, Erster! Nico Rosberg konnte sich am Sonntag freuen. Er flitzte mit seinem Auto am schnellsten durch die Gegend - und gewann das letzte Formel-1-Rennen der Saison. Das Rennen fand in der Stadt Abu Dhabi statt. Die liegt in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Rosbergs Teamkollege Lewis Hamilton wurde nur Zweiter. Wenn man auf die Gesamt-Wertung schaut, sieht die Sache aber anders aus. Lewis Hamilton hat in der gesamten Saison nämlich mehr Punkte geholt als Nico Rosberg. Deshalb stand schon vor einiger Zeit fest: Lewis Hamilton ist Weltmeister. Rosberg ist nur Zweiter. Daran konnte er mit seinem ersten Platz am Sonntag auch nichts mehr ändern.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen