Kino : Ahoi und Leinen los: Ab ins Piraten-Abenteuer!

Pinky (links) will unbedingt Schiffjunge auf der „Dark Lady“ werden.
Pinky (links) will unbedingt Schiffjunge auf der „Dark Lady“ werden.

shz.de von
02. Mai 2015, 01:09 Uhr

Kennst du Käpt’n Säbelzahn? In Skandinavien kennt ihn jedes Kind, denn es gibt eine gleichnamige Kinderbuchreihe von dem norwegischen Schriftsteller Terje Formoe. Dort hat der Käpt’n eine eigene Fernsehserie und es gibt sogar einen Säbelzahn-Freizeitpark! Und jetzt gibt es ihn auch im Kino.

Der elfjährige Pinky wollte schon immer ein Mitglied der berühmt-berüchtigten Piratencrew auf der „Dark Lady“ sein. Als das Schiff von einer Kaperfahrt auf die Affeninsel zurückkehrt, sucht Käpt’n Säbelzahn dringend einen neuen Schiffsjungen für die nächste Schatzsuche ins Reich von König Rufus mit dem legendären Schatz von Lama Rama. Nur kann Pinky leider nicht schwimmen!

Seine beste Freundin Ravn gibt ihm Schwimmunterricht – und dabei entdeckt Pinky, das auch der Barsche Björn und seine Piratenbande hinter diesem Schatz her sind. Sie stehlen Käpt’n Säbelzahns Karte und entführen Pinky noch dazu! Denn der kann als Einziger lesen. Nun beginnt eine aufregende Jagd über die raue See, weil der gefürchtete Käpt’n Säbelzahn nicht so schnell aufgibt und sich an die Planken von Björn hängt. Die Schatzjäger bekommen es nicht nur mit einem etwas überdrehten König Rufus zu tun, sondern auch mit dessen Bruder Badal, der den König vom Thron stürzen will. Das ist Pinkys Chance, sich einen festen Platz in Säbelzahns Crew zu verdienen.

Das aufregende Piraten-Abenteuer „Käpt’n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“ startet am kommenden Donnerstag in den Kinos mit vollen Segeln und jeder Menge Seemannsgarn.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen