Buchtipp : Abbys Ausflug in die Welt der Daily Soap

Sonja Kaiblinger, „Rosen und Seifenblasen – Verliebt in Serie“. Ab 11 Jahren. 320 Seiten. 14,95 Euro. Verlag: Loewe.
Sonja Kaiblinger, „Rosen und Seifenblasen – Verliebt in Serie“. Ab 11 Jahren. 320 Seiten. 14,95 Euro. Verlag: Loewe.

shz.de von
05. Januar 2015, 01:59 Uhr

Viele Menschen würden sicher gern einmal in einer TV-Serie mitspielen – alle Schauspieler kennenlernen und selbst im Fernsehen sein. Abby passiert das – aber ganz anders, als man sich das vorstellt. Sie ist dort nicht als Schauspielerin, sondern eine Figur in der Geschichte selbst. Von einem zum anderen Moment landet sie in „Ashworth Park“, eine kitschigen Serie über eine schnöselige Adelsfamilie. Zuerst glaubt sie, alles wäre nur ein Traum, doch es passiert jeden Abend wieder: Die 14-Jährige verschwindet für knapp eine Stunde aus der Wirklichkeit, um dann ein Mitglied der Reichen und Schönen auf Ashworth Park zu sein.

Abbys große Schwester Deborah, ein großer Fan der Serie, ist begeistert von den Reisen ihrer kleinen Schwester. Endlich kann sie an Hintergrundinformationen über ihren Schwarm Julian gelangen, der der Star der Serie ist. Doch Abby denkt gar nicht daran, sich mit Julian zu beschäftigen. Sie will, dass dieser Spuk endlich ein Ende nimmt und sie ihr normales Leben weiterführen kann. Sie denkt sich einen heiklen Plan aus, um von der Insel zu entkommen und gerät dabei in große Gefahr.

Am Anfang des Buches hätte ich nie gedacht, dass es so eine spannende Geschichte wird. Doch die Personen aus Ashworth Park sind nicht so, wie sie scheinen und einige tun alles, um an ihre Ziele zu gelangen. Dabei schrecken sie vor nichts zurück...Sonja Kaiblinger, „Rosen und Seifenblasen – Verliebt in Serie“. Ab 11 Jahren. 320 Seiten. 14,95 Euro. Verlag: Loewe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen