zur Navigation springen

Umwelt : Ab in die Tonne – der Müllbericht

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die Apfelschale kommt in den Biomüll. Die alte Zeitschrift landet beim Altpapier. Und der Joghurt-Becher fliegt zum Plastikmüll. Jeden Tag werfen wir Menschen eine Menge Kram weg. Experten schauen regelmäßig, wie viel Müll in Deutschland in den Tonnen und Containern landet. Gestern haben sie berichtet, wie es im Jahr 2012 aussah. Insgesamt wurde etwas weniger Müll gemacht als im Jahr davor. Jeder Bürger warf zum Beispiel 72 Kilogramm Papier weg. Wobei natürlich nicht jeder genau so viel in die Tonne geschmissen hat. Beim einen war es etwas mehr, beim anderen etwas weniger. Zum Vergleich: 72 Kilogramm wiegen manche Erwachsene.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Jan.2014 | 16:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert