Was geschah am ... : Kalenderblatt 2020: 27. Juni

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Juni 2020:

Avatar_shz von
26. Juni 2020, 23:55 Uhr

26. Kalenderwoche, 179. Tag des Jahres

Noch 187 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Cyrill, Heimo, Hemma

HISTORISCHE DATEN

2015 - Nach mehr als drei Jahrzehnten am Netz wird das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld im Norden Bayerns endgültig abgeschaltet.

2010 - Erstmals wird das komplette Gesicht eines Toten verpflanzt. Empfänger ist ein 35-jähriger Franzose, den eine unheilbare Erbkrankheit völlig entstellt hatte.

2005 - Mit einer Neuordnung der von Kommunen und Arbeitsagenturen betriebenen Job-Center sollen Kompetenzstreitigkeiten beendet und die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen verbessert werden.

1995 - Das UN-Tribunal, das den Völkermord in Ruanda untersucht, tritt in Den Haag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

1995 - Im arabischen Öl-Emirat Katar setzt Kronprinz Scheich Hamad Bin Chalifa Al Thani in einem unblutigen Staatsstreich seinen Vater ab, der ins französische Exil geht. Scheich Hamad dankt 2013 als Staatsoberhaupt ab.

1990 - Mit einer Zeremonie im Osten Nicaraguas übergibt Contra-Führer Israel Galeano als «letzter Kämpfer» sein Gewehr an Staatspräsidentin Chamorro. Damit gilt die Entwaffnung der Rebellen offiziell als beendet.

1985 - Die berühmte Route 66 verliert nach 59 Jahren ihren Status als US-Highway. Sie führte in ihrer Blütezeit von Chicago nach Santa Monica in Kalifornien.

1977 - Frankreich entlässt Dschibuti, seine letzte afrikanische Kolonie, nach 115 Jahren in die staatliche Unabhängigkeit.

1905 - Die Besatzung des russischen Kriegsschiffes «Potemkin» meutert, als im Hungerstreik befindliche Matrosen erschossen werden sollen.

GEBURTSTAGE

1985 - Swetlana Kusnezowa (35), russische Tennisspielerin, im September 2007 auf Platz zwei der Weltrangliste im Einzel

1975 - Teju Cole (45), nigerianisch-amerikanischer Schriftsteller («Open City»)

1955 - Isabelle Adjani (65), französische Schauspielerin («Die Bartholomäusnacht»)

1940 - Eugen Cicero, Jazz-Pianist, «Mister Golden Hands», Classic-Swing, kam 1962 nach Deutschland, gest. 1997

1930 - Volker Vogeler, deutscher Regisseur («Jaider der einsame Jäger») und Drehbuchautor, Mitgründer des Filmverlags der Autoren, gest. 2005

TODESTAGE

2017 - Michael Bond, britischer Kinderbuchautor, Verfasser der «Paddington Bär»-Geschichten, geb. 1926

2014 - Bobby Womack, amerikanischer Soulmusiker («It's All Over Now», «Fly Me to the Moon»), Songschreiber u.a. für Wilson Pickett, Janis Joplin und die Rolling Stones, geb. 1944

© dpa-infocom, dpa:200615-99-423888/2

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert