Was geschah am ... : Kalenderblatt 2018: 30. Mai

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. Mai 2018:

shz.de von
29. Mai 2018, 23:55 Uhr

22. Kalenderwoche, 150. Tag des Jahres

Noch 215 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Ferdinand, Hubert, Jeanne, Reinhild

HISTORISCHE DATEN

2016 - In der Nacht zum 30. Mai sucht ein schweres Frühjahrsgewitter Baden-Württemberg heim. Vier Menschen kommen ums Leben. Der kleine Ort Braunsbach wird von einer Geröll- und Schlammlawine zerstört.

2014 - Papst Franziskus ernennt den bisherigen Domkapitular Stephan Burger zum Erzbischof von Freiburg. Er wird Nachfolger von Robert Zollitsch, der in den Ruhestand geht.

2008 - Der Bundestag beschließt die Teilprivatisierung der Deutschen Bahn. 24,9 Prozent Anteile an einer Verkehrs- und Logistik-Holding der Bahn sollen an private Anleger verkauft werden.

2002 - Am Ground Zero in New York werden die Bergungs- und Aufräumarbeiten mit einer Zeremonie offiziell beendet.

1998 - Im Norden Afghanistans kommen bei einem Erdbeben der Stärke 6,6 mindestens 4000 Menschen ums Leben.

1982 - Spanien wird 16. Mitglied der Nato.

1968 - Der Bundestag verabschiedet mit großer Mehrheit die umstrittenen Notstandsgesetze. Sie treten am 28. Juni in Kraft.

1913 - Das Osmanische Reich verliert im Vertrag von London nach dem Ende des Ersten Balkankrieges fast alle europäischen Gebiete.

1431 - Jeanne d'Arc, die «Jungfrau von Orléans», wird in Rouen öffentlich verbrannt

GEBURTSTAGE

1984 - Kostja Ullmann (34), deutscher Schauspieler («Warten auf Angelina»)

1958 - Marie Fredriksson (60), schwedische Popsängerin, Mitglied des schwedischen Popduos Roxette («The Look», «Dangerous», «Joyride»)

1953 - Colm Meaney (65), irischer Schauspieler, bekannt geworden in seiner Rolle als Chief O'Brien in den TV-Serien «Raumschiff Enterprise: das nächste Jahrhundert» und «Star Trek: Deep Space Nine»)

1948 - Dieter Kosslick (70), deutscher Kulturfunktionär

1928 - Agnès Varda (90), französische Filmregisseurin («Vogelfrei»)

TODESTAGE

2008 - Gert Haucke, deutscher Schauspieler («Der Landarzt»), Autor («Die Sache mit dem Hund») und Hörfunksprecher («Papa, Charly hat gesagt...»), geb. 1929

1778 - Voltaire, französischer Schriftsteller, Philosoph und Historiker, geb. 1694

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert