Was geschah am... : Kalenderblatt 2018: 24. November

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. November 2018:

shz.de von
23. November 2018, 23:55 Uhr

47. Kalenderwoche

328. Tag des Jahres

Noch 37 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Andreas, Flora, Modestus

HISTORISCHE DATEN

2017 - Bei einem Anschlag auf eine Moschee im Norden der Sinai-Halbinsel sterben mindestens 305 Menschen. Islamisten zünden Sprengsätze und schießen auf Gläubige.

2016 - Das Europaparlament stimmt mit großer Mehrheit für eine Aussetzung der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei.

2013 - Im Streit um das iranische Atomprogramm einigen sich die fünf UN-Vetomächte sowie Deutschland mit dem Iran auf ein Übergangsabkommen, das unter anderem den Stopp des Programms für sechs Monate vorsieht.

2008 - Der einst weltgrößte Finanzkonzern Citigroup muss von der US-Regierung mit einem beispiellosen Rettungsschirm von mehr als 300 Milliarden Dollar vor dem Absturz bewahrt werden.

1998 - Der Onlinedienst America Online (AOL) kauft den Internet-Pionier Netscape Communications für 4,2 Milliarden Dollar.

1993 - Zwei elfjährige Jungen werden von einem Schwurgericht im englischen Preston wegen Entführung und Ermordung eines Zweijährigen zu einer Freiheitsstrafe von unbegrenzter Dauer verurteilt. 2001 kommen sie frei.

1963 - Zwei Tage nach dem Mord an US-Präsident John F. Kennedy erschießt der Nachtclubbesitzer Jack Ruby den mutmaßlichen Attentäter Lee Harvey Oswald.

1848 - Revolutionäre Unruhen in Rom zwingen Papst Pius IX. zur Flucht in das 130 Kilometer entfernte Gaeta. Der Papst kehrt erst 1850 nach der Niederschlagung der Römischen Republik durch französisch-spanische Truppen zurück.

1808 - Preußens König Friedrich Wilhelm III. muss auf Druck Napoleons seinen reformfreudigen leitenden Minister Freiherr vom Stein entlassen.

GEBURTSTAGE

1978 - Katherine Heigl (40), amerikanische Schauspielerin («Grey's Anatomy»)

1968 - Martin Schneider (50), deutscher Fußballspieler (1. FC Nürnberg, Borussia Mönchengladbach, MSV Duisburg)

1948 - Christoph Bergner (70), deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt 1993-1994

1943 - Remo H. Largo (75), Schweizer Kinderarzt und Autor («Das passende Leben»)

1938 - Willy Claes (80), belgischer Politiker, Außenminister 1992-1994, NATO-Generalsekretär 1994-1995

TODESTAGE

2004 - Arthur Hailey, britisch-kanadischer Schriftsteller («Airport»), geb. 1920

1990 - Helga Feddersen, deutsche Schauspielerin, Moderatorin («Plattenküche») und Autorin (Fernsehspiel «Vier Stunden von Elbe 1»), geb. 1930

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert