Was geschah am... : Kalenderblatt 2018: 24. August

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. August 2018:

shz.de von
23. August 2018, 23:55 Uhr

34. Kalenderwoche

236. Tag des Jahres

Noch 129 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Amadeus, Bartholomäus, Rosa

HISTORISCHE DATEN

2017 - Eine 53-Jährige knackt im US-Bundesstaat Massachusetts den Jackpot der Powerball-Lotterie und erzielt mit 785,6 Millionen Dollar (rund 642 Millionen Euro) den bis dahin größten Einzelgewinn in der Lottogeschichte.

2016 - Bei einem schweren Erdbeben in Mittelitalien kommen 299 Menschen ums Leben. Der Erdstoß mit einer Stärke von mehr als 6 hatte sein Zentrum in der Provinz Rieti. Vor allem die Ortschaften Amatrice und Accumoli sind betroffen.

2013 - Die Dresdner Waldschlößchenbrücke wird nach fast sechs Jahren Bauzeit offiziell eröffnet. Das Projekt war viele Jahre lang höchst umstritten. Die Unesco entzog dem Dresdner Elbtal wegen des Bauwerks den Welterbetitel.

2008 - Schwer bewaffnete Piraten überfallen vor der französischen Mittelmeerinsel Korsika eine 55 Meter lange Luxusjacht mit zehn Besatzungsmitgliedern und neun deutschen Touristen. Sie erbeuten 138.000 Euro.

1998 - Acht Jahre nach der Wende wird die Abschlussbilanz der «Unabhängigen Kommission Parteivermögen» über das Vermögen der DDR-Parteien und Massenorganisationen an Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth übergeben.

1968 - Frankreich zündet in der Nähe der Mururoa-Inseln im Südpazifik seine erste Wasserstoffbombe.

943 - Heinrich Himmler wird als Nachfolger von Wilhelm Frick Reichsinnenminister.

1926 - Max Schmeling wird nach einem K.o.-Sieg über seinen Gegner Max Diekmann deutscher Halbschwergewichts-Meister.

1814 - Britische Truppen erobern während des Krieges mit den USA die Hauptstadt Washington. Sie setzen dabei viele öffentliche Gebäude in Brand.

GEBURTSTAGE

1988 - Rupert Grint (30), britischer Schauspieler (Ron Weasley in «Harry Potter»)

1958 - Steve Guttenberg (60), amerikanischer Schauspieler («Police Academy», «Noch drei Männer, noch ein Baby»)

1948 - Jean Michel Jarre (70), französischer Musiker und Komponist («Oxygène», «Equinoxe», «Metamorphoses»)

1948 - Sauli Niinistö (70), finnischer Politiker, Staatspräsident seit 2012

1938 - Elmar Altvater, deutscher Politologe und Ökonom («Das Ende des Kapitalismus, wie wir ihn kennen»), gest. 2018

TODESTAGE

2016 - Michel Butor, französischer Schriftsteller, einer der großen Autoren des Nouveau Roman («Paris-Rom oder Die Modifikation»), geb. 1926

2016 - Walter Scheel, deutscher Politiker (FDP), Bundespräsident 1974-79, Bundesaußenminister und Vizekanzler 1969-74, FDP-Vorsitzender 1968-74, geb. 1919

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert