Was geschah am... : Kalenderblatt 2018: 20. Juni

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Juni 2018:

shz.de von
19. Juni 2018, 23:55 Uhr

25. Kalenderwoche

171. Tag des Jahres

Noch 194 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Adalbert, Benigna, Margarete

HISTORISCHE DATEN

2017 - Erstmals seit Beginn des Friedensprozesses mit den Palästinensern 25 Jahre zuvor gründet Israel offiziell eine gänzlich neue Siedlung im Westjordanland.

2016 - Die Staatsanwaltschaft Braunschweig teilt mit, im Abgas- Skandal wegen des Verdachts der Marktmanipulation gegen den zurückgetretenen VW-Konzernchef Martin Winterkorn zu ermitteln.

2011 - Der «Freistaat Christiania» kann auf Dauer als alternative Oase im Herzen Kopenhagens weiterbestehen. Die 700 Bewohner nehmen ein Verkaufsangebot des Staates an.

1988 - In Düsseldorf kommt es zum ersten offiziellen Leichtathletik- Länderkampf zwischen der Bundesrepublik und der DDR, den die Gäste deutlich gewinnen.

1974 - In Ost-Berlin und Bonn nehmen die Ständigen Vertretungen der Bundesrepublik und der DDR ihre Arbeit auf. Dies hatte sich durch die Affäre um den DDR-Spion Günter Guillaume verzögert.

1968 - Der Bau des zweiten Hamburger Elbtunnels beginnt.

1963 - Die USA und die Sowjetunion vereinbaren die Einrichtung eines «Heißen Drahtes», einer direkten Nachrichtenverbindung zwischen dem Kreml und dem Weißen Haus.

1948 - Mit der Währungsreform in den Westzonen wird die Deutsche Mark (DM) zur neuen Währung und löst die Reichsmark ab.

1908 - Die Dresdner Hausfrau Melitta Bentz erhält den Gebrauchsmusterschutz für ihren neuartigen Kaffeefilter.

GEBURTSTAGE

1978 - Frank Lampard (40), englischer Fußballspieler, FC Chelsea 2001-2014

1953 - Cyndi Lauper (65), amerikanische Popsängerin («Girls Just Want to Have Fun»)

1953 - Ulrich Mühe, deutscher Schauspieler («Das Leben der Anderen»), gest. 2007

1943 - Ursula Engelen-Kefer (75), deutsche Gewerkschafterin (SPD), stellvertretende Vorsitzende des DGB 1990-2006

1928 - Jean-Marie Le Pen (90), französischer Politiker, 1972 Gründer der rechtsextremen Partei Front National (FN)

TODESTAGE

1968 - Jupp Elze, deutscher Boxer, stirbt nach einem EM-Kampf im Mittelgewicht an einer Gehirnblutung, geb. 1939

1933 - Clara Zetkin, deutsche Politikerin (KPD) und Frauenrechtlerin, als Initiatorin der ersten internationalen Frauendemonstrationen Begründerin des Internationalen Frauentages, geb. 1857

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert