Was geschah am ... : Kalenderblatt 2018: 17. Januar

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Januar 2018:

shz.de von
16. Januar 2018, 23:55 Uhr

3. Kalenderwoche

17. Tag des Jahres

Noch 348 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Antonius

HISTORISCHE DATEN

2017 - Das Bundesverfassungsgericht lehnt ein Verbot der rechtsextremen NPD ab. Sie sei zwar verfassungsfeindlich, aber zu bedeutungslos.

2013 - Der frühere US-Radprofi Lance Armstrong gibt in einem Interview mit Oprah Winfrey jahrelanges Doping zu.

2008 - Forscher aus den USA haben nach eigenen Angaben erstmals einen menschlichen Embryo aus einer erwachsenen Körperzelle geklont. Nach diesem Verfahren war 1996 auch Klonschaf Dolly zur Welt gekommen.

2003 - Nach zwölf Jahren erbitterter Auseinandersetzungen zwischen Ökologen und Verkehrsplanern wird der gut 8,6 Kilometer lange Somport-Tunnel zwischen Frankreich und Spanien eröffnet.

1998 - Die «Lotto-Fee» der ARD, Karin Tietze-Ludwig, präsentiert nach 30 Jahren zum letzten Mal die Ziehung der Lottozahlen.

1993 - Die US-Streitkräfte greifen eine Atomwaffenanlage in der Nähe der irakischen Hauptstadt Bagdad mit Marschflugkörpern an.

1988 - In Ost-Berlin werden 120 Mitglieder von Menschenrechtsgruppen während einer Veranstaltung zum Gedenken an der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht verhaftet.

1963 - Studenten aus Antwerpen entführen in Brüssel vorübergehend die weltberühmte Brunnenfigur «Manneken Pis», um auf die Probleme behinderter Kinder aufmerksam zu machen.

1955 - Das erste atombetriebene U-Boot der Welt, die amerikanische «Nautilus», sticht in See.

GEBURTSTAGE

1983 - Johannes Herber (35), deutscher Basketballer, Nationalspieler 2004-2011

1972 - Benno Fürmann (46), deutscher Schauspieler («Nordwand»)

1964 - Michelle Obama (54), Ehefrau des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama

1933 - Dalida, französische Schauspielerin und Chansonniere («Am Tag, als der Regen kam»), gest. 1987

1928 - Vidal Sassoon, britischer Frisör und Unternehmer, gest. 2012

TODESTAGE

2013 - Jakob Arjouni, deutscher Schriftsteller («Happy Birthday, Türke!») und Dramatiker, geb. 1964

2008 - Bobby Fischer, amerikanischer Schachspieler, Weltmeister 1972-1975, geb. 1943

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert