Was geschah am... : Kalenderblatt 2018: 15. Juli

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Juli 2018:

shz.de von
14. Juli 2018, 23:55 Uhr

28. Kalenderwoche

196. Tag des Jahres

Noch 169 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Bonaventura, Gumbert, Wladimir, Regiswind

HISTORISCHE DATEN

2016 - In der Türkei putschen Teile des Militärs gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan, der Aufstand scheitert am folgenden Tag. Hunderte Menschen sterben, Tausende Militärs, Juristen, Beamte und Wissenschaftler werden abgesetzt oder verhaftet.

2013 - Miguel Ángel Treviño Morales, Chef des mexikanischen Drogenkartells «Los Zetas», wird in Nuevo Laredo nahe der US- Grenze festgenommen.

2008 - Spaniens führende Immobiliengruppe Martinsa-Fadesa meldet mit rund 5,2 Milliarden Euro Schulden Insolvenz an. Das Land steht vor der größten Firmenpleite seiner Geschichte.

2003 - Das Bundesverfassungsgericht bekräftigt die alleinige Verantwortung der Bundesländer für die Umsetzung des Ausbaus von Telekommunikationsnetzen.

1998 - Das für seine Heimat Österreich testamentarisch verfügte Aufführungs- und Publikationsverbot des Autors Thomas Bernhard wird von seinen Nachlassverwaltern aufgehoben.

1988 - Das Tabakland Griechenland verbietet grundsätzlich alle Werbung für Zigaretten und Tabakwaren und erhöht im Kampf gegen den Krebs gleichzeitig den Preis um rund zehn Prozent.

1963 - Der SPD-Politiker Egon Bahr skizziert die Grundlinien der deutschen Ost-Politik und benutzt dabei den prägenden Begriff vom «Wandel durch Annäherung».

1918 - Mit der zweiten Schlacht an der Marne beginnt die letzte große deutsche Offensive des Ersten Weltkrieges.

1913 - Der erste fahrplanmäßige Zug passiert den Schweizer Lötschbergtunnel, der Bern mit der Simplon-Bahn und mit Italien verbindet.

GEBURTSTAGE

1963 - Brigitte Nielsen (55), dänisches Model, Schauspielerin («Beverly Hills Cop II») und Musikerin

1958 - Jörg Kachelmann (60), Schweizer Meteorologe («Das Wetter im Ersten»), Moderator («Riverboat») und Unternehmer

1953 - Jean-Bertrand Aristide (65), haitianischer Politiker, Staatspräsident Haitis 1991 sowie 1994-1996 und 2001-2004

1948 - Rebiya Kadeer (70), uigurische Menschenrechtlerin, setzt sich für die ethnische Minderheit im Nordwesten Chinas und Frauenrechte ein, lebt seit März 2005 im amerikanischen Exil

1948 - Anne Sinclair (70), französische Journalistin und Moderatorin («7sur7»), Ex-Frau von Dominique Strauss-Kahn

TODESTAGE

2003 - Roberto Bolaño, chilenischer Schriftsteller («2666»), geb. 1953

2003 - Alfred Preißler, deutscher Fußballer und Trainer («Grau is’ im Leben alle Theorie - aber entscheidend is’ auf’m Platz»), geb. 1921

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert