zur Navigation springen
Deutschland & Welt

23. Oktober 2017 | 14:00 Uhr

Geschichte : Kalenderblatt 2013: 24. August

vom

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. August:

shz.de von
erstellt am 23.Aug.2013 | 23:59 Uhr

34. Kalenderwoche

236. Tag des Jahres

Noch 129 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau Namenstag: Bartholomäus, Isolde, Karl

HISTORISCHE DATEN

2012 - Bei der Bombenentschärfung einer Zehn-Zentner-Bombe in Mülheim an der Ruhr müssen 7000 Menschen zeitweilig ihre Häuser verlassen.

2011 - Steve Jobs tritt nach monatelanger gesundheitsbedingter Auszeit als Apple-Chef zurück.

2008 - Die XXIX. Olympischen Spiele in Peking enden nach 17 Tagen.

1998 - Acht Jahre nach der Wende wird die Abschlussbilanz der «Unabhängigen Kommission Parteivermögen» über das Vermögen der DDR-Parteien und Massenorganisationen an Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth übergeben.

1977 - Auf das Gemälde «Erzherzog Albrecht» von Peter Paul Rubens wird im Düsseldorfer Kunstmuseum ein Säure-Anschlag verübt.

1968 - Frankreich zündet in der Nähe der Mururoa-Inseln im Südpazifik seine erste Wasserstoffbombe.

1963 - Am ersten Spieltag der neu geschaffenen Fußballbundesliga beginnt das ZDF mit der Reihe «Das aktuelle Sport-Studio».

1920 - In der Berliner Philharmonie beginnt eine öffentliche Vorlesungsreihe gegen die Relativitätstheorie Albert Einsteins.

79 - Ein Ausbruch des Vesuv verschüttet die Stadt Pompeji.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: Ein spanischer Bauer erntet eine 52 Kilogramm schwere Wassermelone.

GEBURTSTAGE

1988 - Rupert Grint (25), britischer Schauspieler («Harry Potter»)

1958 - Steve Guttenberg (55), amerikanischer Schauspieler («Der Tag danach - The Day After»

1948 - Jean Michel Jarre (65), französischer Musiker und Komponist («Oxygène»)

1938 - Elmar Altvater (75), deutscher Politologe und Ökonom

1906 - Ruth Berlau, dänische Schauspielerin, Schriftstellerin und Fotografin, gest. 1974

TODESTAGE

2009 - Toni Sailer, österreichischer Skirennläufer, gewann als Erster alle drei Goldmedaillen in der Abfahrt, Slalom und Riesenslalom bei den Olympischen Winterspielen in Cortina d'Ampezzo 1956, geb. 1935

1943 - Simone Weil, französische Philosophin («Die Einwurzelung»), geb. 1909

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen