Intensivpfleger: «In normalen Zeiten sterben Patienten anders»

Mit eindringlichen und direkten Worten hat der Intensivpfleger Ricardo Lange die Lage in der Pandemie beschrieben und die Politik kritisiert. «Die Intensivstationen sind voll. Da gibt es keinen Interpretationsspielraum», sagte er in der Bundespressekonferenz.