zur Navigation springen

Kriminalität : Hunderte bei Trauerfeier für Opfer von Amoklauf in Dossenheim

vom

Fünf Tage nach dem Amoklauf im nordbadischen Dossenheim sind am Sonntagabend Hunderte Menschen zu einer Trauerfeier für die Opfer und Verletzten gekommen.

Um möglichst vielen Trauernden Platz zu geben, hatte die Gemeinde im Vorraum und in den Seitenschiffen der Kirche in Dossenheim zusätzliche Stühle aufgebaut. Der ökumenische Gottesdienst stand unter dem Motto «Zeit zum Klagen, Schweigen, Trauern». Ein 71 Jahre alter Sportschütze hatte am Dienstag in einer Vereinsgaststätte bei einer Versammlung von Wohnungseigentümern zwei Menschen getötet und fünf schwer verletzt. Am Ende erschoss er sich selbst.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Aug.2013 | 18:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen