Kriminalität : Hintergrund: Altes Rathaus von Ingolstadt

Das Alte Rathaus in Ingolstadt: Ursprünglich bestand es aus vier Gebäuden, 1984 wurden umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt.
Foto:
Das Alte Rathaus in Ingolstadt: Ursprünglich bestand es aus vier Gebäuden, 1984 wurden umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt.

Ingolstadt (dpa) - Das Alte Rathaus in Ingolstadt steht im Norden des Rathausplatzes und geht in seinem Kern auf das 14. Jahrhundert zurück. Ursprünglich bestand es aus vier Gebäuden, 1984 wurden umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt.

shz.de von
20. August 2013, 09:39 Uhr

1960 baute die Stadt das Neue Rathaus an der Ostseite des Rathausplatzes und gliederte dorthin zahlreiche Verwaltungsräume aus. Das Alte Rathaus ist aber weiterhin Sitz des Ingolstädter Oberbürgermeisters und der Touristeninformation.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen