Oberlandesgericht in Hamburg Verstöße gegen Iran-Embargo – Zweieinhalb Jahre Haft für Firmenchef aus Norderstedt

Von dpa | 11.01.2023, 15:43 Uhr

Der 61-jährige Deutsch-Iraner soll Laborausrüstung an iranische Stahlwerke geliefert haben. Auch die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt gegen ihn.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche