Oberlandesgericht Urteil über mutmaßliche IS-Rückkehrerin

Von dpa | 21.07.2022, 15:35 Uhr

Im Prozess gegen eine mutmaßliche IS-Rückkehrerin aus Bremen wird das Hanseatische Oberlandesgericht in Hamburg am kommenden Mittwoch das Urteil sprechen. Das teilte das Gericht am Donnerstag mit. Die Bundesanwaltschaft wirft der 34-jährigen Deutschen die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland, Beihilfe zum Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden