Klimaschutz Hamburg scheitert erneut mit Zelt-Verbot für Protestcamp

Von dpa | 04.08.2022, 21:57 Uhr | Update am 04.08.2022

Bis zu 6000 Menschen wollen in der kommenden Woche in Hamburg ein Protestcamp aufschlagen und für Klimaschutz demonstrieren - darunter auch linksextreme Gruppen. Die Versammlungsbehörde hat grundsätzliche Bedenken - das Oberverwaltungsgericht eher nicht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden