Gewalttat Mann mit Stichwaffe verletzt: Mutmaßlicher Täter flüchtig

Von dpa | 15.09.2022, 06:16 Uhr

Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend im Hamburger Stadtteil Billstedt einen 35-Jährigen mit einer Stichwaffe verletzt. Der mutmaßliche Täter sei auf den 35-Jährigen zugegangen und habe ihm unvermittelt in den Bauch gestochen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen. Der Mann kam demnach in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe nicht. Der mutmaßliche Täter sei nach der Tat geflohen. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat