Polizeieinsatz Leuchtstoffröhren-Diebstahl in Hamburg verhindert

Von dpa | 11.11.2022, 13:23 Uhr

Ein 47-Jähriger hat in Hamburg-Altona mit einem Komplizen versucht, Leuchtstoffröhren von einem Betriebsgelände zu klauen. Ein Mann bemerkte beim Gassi gehen Taschenlampen und Geräusche auf dem Gelände und benachrichtigte die Beamten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Polizei nahm den 47-Jährigen am Donnerstagabend fest, der Komplize floh und konnte trotz Fahndung bislang nicht gefasst werden. Etwa 50 Leuchtstoffröhren lagen bereit, vermutlich das angestrebte Diebesgut. Der 47-Jährige kam in Untersuchungshaft.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat