Hamburg-Nettelnburg Homophober Zwischenfall bei Gottesdienst vor der Bugenhagenkirche

Von HamburgNews | 27.11.2022, 13:15 Uhr

Ein Unbekannter schrieb auf dem Kirchengelände vor dem Eingang zum Gotteshaus mit Kreide in großen Lettern homophobe Sprüche auf die Straße.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche