Hamburg-Lohbrügge „Haus ist gerettet“ – doch die Spuren vom Unwetter am Vatertag bleiben

Von Stephanie Lettgen, dpa | 26.08.2018, 14:26 Uhr

Beschädigte Häuser, vollgelaufene Keller: Das starke Unwetter am Vatertag richtete in Teilen Hamburgs große Schäden an.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche