Energiekrise Warum Hamburgs Ökostrom nicht direkt in Bergedorf ankommt

Von Rainer Kreuzer | 30.11.2022, 12:52 Uhr

Es könnte so einfach sein: Wind- und Solaranlagen liefern ihren Ökostrom an Abnehmer in der Nachbarschaft. Doch der Gesetzeslage verlangt einen Umweg, was in Hamburgs Osten für Unverständnis sorgt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche