Schutz vor Diebstahl Hamburger Start-up bietet eine Garderobe für Fahrräder

Von Nadine Wenzlick | 18.05.2018, 09:47 Uhr

Bei Großveranstaltungen in und um Hamburg bieten Michael Kellenbenz und Helen Schepers bewachte Abstellplätze für Fahrräder an.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden