Wetterexperte zum Klimawandel Frank Böttcher: Warum die 2-Grad-Grenze kaum noch erreichbar ist

Von Markus Lorenz | 20.07.2022, 12:34 Uhr

Seit Jahren organisiert Frank Böttcher den Extremwetterkongress in seiner Heimatstadt Hamburg. Die aktuellen Hitzetage überraschen ihn nicht. Es werde noch schlimmer kommen, sagt der 54-Jährige im Interview.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche