Sorge um Hamburgs Wirtschaft Tschentscher: Atomenergie keine Zwischenlösung in Energiekrise

Von dpa | 19.07.2022, 07:31 Uhr 4 Leserkommentare

Sollte Russland die Gasversorgung Deutschlands nach den Wartungsarbeiten an der Nord-Stream-1-Pipeline nicht wieder aufnehmen, könnte es heikel werden, meint Hamburgs Bürgermeister Tschentscher. Atomstrom kommt für ihn als Ersatzlösung nicht infrage.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche