Energiekrise in Deutschland Hamburg will kein großes LNG-Terminal im Hafen

Von dpa | 07.10.2022, 10:18 Uhr | Update am 07.10.20223 Leserkommentare

Wenn das Flüssiggas-Terminal gebaut wird, müsste der südliche Hafenteil weitreichend gesperrt werden. Nun will die Stadt Hamburg prüfen, ob ein kleineres LNG-Terminalschiff am Hafen stationiert werden könne.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat