„Cum-Ex“-Skandal in Hamburg CDU will Kanzleramtsminister Wolfgang Schmidt vor Ausschuss laden

Von dpa | 12.08.2022, 13:53 Uhr | Update am 12.08.2022

Rund um den „Cum-Ex“-Skandal kehrt in Hamburg weiterhin keine Ruhe ein. Die CDU wirft der SPD vor, Informationen zur Warburg Bank zurückzuhalten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche