Schrecklicher Vorfall in Hamburg Beim Einparken in Hamburg: 88-Jähriger von eigener Ehefrau zu Tode gequetscht

Von dpa | 02.01.2023, 17:41 Uhr

Das Opfer wollte seiner Ehefrau beim Einparken helfen und sie in die vorhandene Parklücke einer Tiefgarage in Hamburg einweisen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche