Verstoss gegen Corona-Auflagen? Angebliche Party nach Senatsbildung: Andy Grote weist Vorwürfe zurück

Von Redaktion shz.de | 20.06.2020, 13:19 Uhr

Hamburgs Innensenator steht in der Kritik. Es habe lediglich einen lockeren Stehempfang gegeben, sagt er.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche